Über uns

Die Siegberg Dornbirn wurde 1907 gegründet und ist eine Mittelschulverbindung. Bei einer Verbindung kann man Verantwortung übernehmen, eigene Ideen einbringen und viele neue Freundschaften knüpfen. Unser Semesterprogramm beinhaltet unterschiedliche Veranstaltungen: Ausflüge, Partys, Vorträge, Filmabende und vieles mehr.

Unsere StudentenInnen und bereits berufstätigen Mitglieder stehen der jüngeren Generation stets mit Rat und Tat zu Seite. Die Siegberg ist unparteiisch, ob sich jemand für Politik interessiert oder nicht spielt keine Rolle. Die Siegberg steht für Offenheit, Gleichberechtigung und Fortschritt.

Mit Vorurteilen aufräumen:

Wer kann Mitglied werden?

Schüler und Schülerinnen zwischen 16 und 19 Jahren, die eine höhere Schule (Gymnasium, HTL, …) im Raum Dornbirn besuchen. Gleichberechtigung wird bei uns groß geschrieben, nicht nur im Alltag, sondern auch im Vereinsleben.

Stimmt es, dass alle Verbindungen fechten?

Eine Verbindung, wie die Siegberg lehnt Duell und Mensur strikt ab. Übrigens haben Mitglieder schlagender Verbindungen (Burschenschafter) bei uns Hausverbot und es gibt keine gemeinsamen Berührungspunkte.

Wie werden Entscheidungen getroffen?

Wir treffen alle Entscheidungen demokratisch und bei einer Abstimmung zählt jede Stimme gleichviel. Ob wir eine Beach-Party oder doch eine Halloween Party ausrichten wird gemeinsam entschieden.

Welche Bedeutung haben die bunten Bänder und Mützen?

Das Band und auch die Mützen sind unser gemeinsames Erkennungszeichen. Ähnlich wie die SchülerInnen einer Maturaklasse tragen wir den selben Style.

Du willst noch mehr über uns wissen oder bei uns vorbeischauen, dann melde dich unter: info@siegberg.org